• aktuell,  Ausstellungen

    And my dreams are all violet. Madeleine Mesam

    Die Ausstellung „And my dreams are all violet“ in der Galerie Peripherie, in Zusammenarbeit mit KuneProjects, präsentiert die neuesten Werke von Madeleine Mesam. Natur und organische Formen dienen als zentrale Motive, die bei Betrachter:innen eine Vielzahl von Emotionen und Gedanken hervorrufen. Die großformatigen Stoffe in den Farben Violett, Mauve und Krapplack vermitteln eine melancholische Stimmung, die durch die Komplexität des Farbauftrags und den Verlust an Leichtigkeit verstärkt wird.  Besondere Aufmerksamkeit verdienen in dieser Serie die rückseitig bearbeiteten Stoffe, auf denen Liedtexte die emotionale und geistige Welt Mesams auf eine zusätzliche Ebene bringen. Die bis zu 2 x 3 Meter großen Stoffe, die fast wie Leder wirken, wurden von Madeleine Mesam persönlich…

  • Ausstellungen,  vergangen

    Alive. Eva Michielin

    Farbintensiv, laut, mitreißend – Eva Michielins Malerei lädt Betrachter:innen ein, in vielfältige Farbwelten einzutauchen. Die vorzufindenden Körperabdrücke sind Zeugen der persönlichen Geschichte der Künstlerin. Sie eröffnen Diskurse zur Rolle der Kunst in der Gesellschaft, der Selbstbestimmung und setzen ein Zeichen gegen körperliche Gewalt.

  • bevorstehend,  Events

    Hinterhofspektakel bei Edda

    Hinterhöfe sind selten spektakulär. Versteckt und schwer einsehbar beherbergen sie oftmals dennoch einmalige Orte mit einem ganz eigenen Charme. So auch der Hinterhof des Salons „Edda – Kosmetik & Kunst“ im Stuttgarter Westen. Die Inhaberin Edda Schleich hat sich jedoch vorgenommen, aus ihrem Hinterhof einen durchaus spektakulären Ort zu machen. Wie schon im Namen erkennbar, erleben Gäste des Salons eine besondere Mischung aus Kosmetikbehandlungen und Kunst. „Kosmetik und Kunst hängen enger beisammen, als man denken mag. Aus diesem Grund habe ich gemeinsam mit meiner Tochter Paulin ein Einrichtungskonzept für meinen neuen Laden in der Johannesstraße 85 entwickelt, der schon beim Betreten zum Erleben einlädt,“ erklärt Edda. Von Anfang an arbeitete…

  • Partner*innen

    EDDA – Die Kunst der Schönheit

    Edda und Paulin Schleich haben sich zusammengeschlossen, um im Stuttgarter Westen etwas Besonderes zu schaffen: Eine kreativ entspannte Atmosphäre, ein Raum, erfüllt mit Kunst, in dem sich inspirierende Gespräche und erstklassige Schönheitsbehandlungen ereignen können. Paulin ist Kunsthistorikerin und seit 2020 Autorin für KUNE. Gemeinsam mit ihrer Mutter Edda entstand die Idee in den Räumlichkeiten des im Sommer 2022 entstandenen Kosmetikstudios  am Hölderlinplatz auch der Kunst einen Raum zu geben. Gemeinsam mit KUNE, dem Kunsthistoriker-Kollektiv aus Tübingen, entsprießt nun ein Ort, an dem Kunst und Kosmetik miteinander eine Symbiose eingehen. Mehrmals im Jahr soll die Ausstellung im Kosmetikstudio neu gestaltet und somit verschiedene Künstler:innen aus der Region unterstützt werden.  Edda garantiert als…

  • Ausstellungen,  vergangen

    Figur und Metapher. Larissa Heim

    Viel ist viel – Anhäufungen und Ansammlungen sind ein wiederkehrendes Motiv in den Arbeiten von Larissa Heim. Seit 2017 studiert sie an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart und behandelt in ihrer meist seriell angefertigten Malerei alltägliche Beobachtungen, wie etwa angeordnete Figuren, dynamische Tierschwärme, oder bewegte Gräser. Im Zentrum stehen hierbeiambivalente Verhältnisse: das Organische und das Anorganische, das Bewegte und das Statische, oder die Diskrepanz zwischen inneren und äußeren Zuständen. Alle Arbeiten eint das Anliegen, Vordergründiges und dahinter Verborgenes aufzuzeigen und dabei Parallelen zu menschlichem Erleben zu ziehen. Die technische Umsetzung ist dabei an das dargestellte Motiv angepasst und variiert zwischen ausdrucksstarker Geste und naturalistischen Ansätzen. So lassen die…

  • Ausstellungen,  vergangen

    All of you. Mehlika Tanriverdi

    “Die Bilder wollen gemalt werden!” – Mehlika Tanriverdi verewigt in ihren Werken innere Bilder, die visionsartig auftauchen. Ein großer Fokus bildet dabei der Mensch in unterschiedlichen Szenarien und Stimmungen. Von der liebevollen Mutter bis hin zum weintrinkenden Senior finden diverse Personen einen Platz in Tanriverdis Œuvre. Stets gelingt es ihr dabei tiefliegende Emotionen zu vermitteln. Mit der Ausstellung “All of you” vereint KuneProjects ab dem 1. April die Menschenbilder Tanriverdis mit den Gästen des Caros’ Restaurant in der Haaggasse. 

  • Ausstellungen,  vergangen

    Zum Runden. 50 Jahre Künstlerbund Tübingen

    In unserer Ausstellung “Zum Runden. 50 Jahre Künstlerbund Tübingen” in der Metzgergasse 3 blicken wir von außen auf die Vereinsgeschichte und präsentiert diese unter anderem anhand von Werken aktueller Künstlerbund-Mitglieder. Die Ausstellung läuft bis zum 12. November 2022.

  • Grüner Farn, in Nahaufnahme aufgenommen, dominiert den rechten Bildraum.
    Ausstellungen,  vergangen

    Elemental Fairytale

    Aktuell entführen euch im Caro's Restaurant die Fotografien von Felix Müller in traumhafte, fast märchenhafte Welten. Lasst euch entführen und genießt eine Reise durch diese sagenhaften Bildräume bei einmaliger kulinarischer Umrahmung.