• Ausstellungen,  bevorstehend

    Bebenhausen inspiriert. 34 zeitgenössische Perspektiven auf Schloss und Kloster

    Am 7. Juli 2022 um 18 Uhr eröffnen wir im Kloster Bebenhausen unsere Ausstellung „Bebenhausen inspiriert. 34 zeitgenössische Perspektiven auf Schloss und Kloster“ in Kooperation mit der Schlossverwaltung Bebenhausen. Ausgewählte Künstlerinnen aus der Region zeigen uns ihren persönlichen Blick auf die Kloster- und Schlossanlage. Ihr wollt am 7. Juli 2022 dabei sein? Dann meldet euch doch gleich an: Romanische Rundbögen, gotische Netzgewölbe, Objekte aus der Frühen Neuzeit und Schlossräume des 19. Jahrhunderts: Das Kloster und Schloss Bebenhausen vereint viele Epochen der Kunstgeschichte unter einem Dach. Im Sommer 2022 werden zum ersten Mal auch zeitgenössische Positionen gezeigt: 34 ausgewählte Künstlerinnen der Region lassen die Besucher:innen an ihrem subjektiven, ganz persönlichen Blick…

  • Eine Frau in Weiß gekleidet und mit einem leicht durchsichtigen Stoff über ihrem Gesicht ist in Hocke auf einem schwarzen Boden abgelichtet.
    Ausstellungen,  vergangen

    Sensing Bloom

    In der Ausstellung "Sensing Bloom" im Museum für Alltagskultur in Waldenbuch wird die Mode als ein Medium der Kunst verstanden und behandelt die gesellschaftsrelevanten Diskurse Inklusion und Nachhaltigkeit.   

  • Ausstellungen,  vergangen

    INSIDE OUT. See it, feel it!

    Streetphotographie in der Liquid Kelter | Bar und Restaurant 10. Oktober 2021 bis 26. Februar 2022 – Duoausstellung Max Raulff & Ken Werner Über vier Monate präsentierten wir euch in der Liquid Kelter die Duoausstellung INSIDE OUT. See it, feel it! mit Fotografien der Künstler Max Raulff und Ken Werner. Herausgerissen aus dem typischen Museumskontext, präsentiert die Ausstellung Straßenfotografie. Dieses künstlerische Medium bildet am eindrucksvollsten wie auch am ehrlichsten das alltägliche und öffentliche Leben in urbanen Räumen ab. So finden sich neben zufälligen Begegnungen gestellte Dialoge wie auch voyeuristische Momente. Die Darstellungen evozieren unmittelbar eine Nähe zum eigentlich Fremden. Es sind Szenen, die uns allen begegnen. Als Rezipient*in fühlt man…

  • Events,  vergangen

    Soft Drinks – Kooperation mit der Hochschule Reutlingen

    Haute Couture aus Reutlingen! 16 Modedesignstudierende der Hochschule Reutlingen präsentierten am 18. Juli in der Liquid Kelter | Bar und Restaurant Kollektionen, die passend zur Ausstellung Basically a Salad. The Taste of Colour und der Location entworfen wurden. Vorgabe war der Titel Soft Drinks. Unter der Leitung von Annika Klaas entwickelten sie in sechs Gruppen im vergangenen Semester ihre Outfits. Die Herangehensweisen der Studierenden bieten dabei verschiedene, kreative Lösungen, um eine Verbindung zwischen Raum und den Kunstwerken Madeleine Mesams zu schaffen. Hier wollen wir euch die Haute Couture Reutlingens vorstellen. BED STORY – Dominic, Viola, Jing-Jie Die Kollektion stellt den Konflikt dar, wie ein und die selbe Partynacht zwischen zweierlei…

  • Events,  vergangen

    Artist Talk mit Tim Trantenroth

    Fassadenmuster, Fensteröffnungen und Überwachungskameras werden in Tim Trantenroths Auseinandersetzung zu abstrahierten Versatzstücken, ihrer ursprünglichen Umgebung entfremdet. Alltägliche Objekte, die das Auge schon längst zu übersehen gelernt hat, stellt Tim Trantenroth dabei in den Mittelpunkt seiner Bilder. Dreidimensionales wird zu Oberfläche und Textur, was wiederum die eigene räumliche Wahrnehmung herausfordert und irritiert. Dabei legt er keinen Wert auf überzeugende optische Illusionen, sondern lädt in seinen Ausstellungen vielmehr spielerisch zu einem Dialog mit den vorgefundenen Raumstrukturen ein. Im Zuge der Ausstellung Strukturfragmente, die vom 30. November 2020 bis 27. März 2021 im Osiander Reutlingen zu sehen war und in Kooperation mit der Galerie Reinhold Maas entstanden ist, haben wir uns mit dem…